Notariatink

Der Notar mit der Befähigung zur Urkundsperson verfasst alle Verträge, die eine öffentliche Beurkundung benötigen (z.B. Kaufverträge über Grundstücke [mit oder ohne Häuser], Begründung Stockwerkeigentum, Parzellierungen, Dienstbarkeitsverträge, Pfandverträge [„Hypotheken“], Ehe- und Erbverträge, Verträge über Gründungen von Gesellschaften, Fusionen, Kapitalerhöhungen, andere Statutenänderungen etc.). Zudem kann er Tatsachen „öffentlich beglaubigen“ (z.B. Unterschriften, Passkopien etc.).

Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung?

Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung, so fragen Sie sie um eine Kostengutsprache an.